Aktuelles


Landesweite „Nachtfisch-Erlaubnis“ und
 
die „Dritte-Rute-Erlaubnis“

Mit der Änderung der Fischereiordnung in den Niederlanden zum 01. Okt. 2012 darf beinah überall während des gesamten Jahres nachts gefischt werden. Zuvor war das Nachtfischen in den meisten Gewässern allein während der Monate Juni, Juli und August erlaubt. In Zusammenarbeit mit dem Gesetzgeber haben Sportvisserij Nederland und die einzelnen Federaties nun eine landesweite Nachtfisch-Erlaubnis für den bereits bekannten VISpas aufgelegt. Desweiteren ist es jetzt auch möglich, eine Erlaubnis zum Fischen mit einer dritten Rute zu erwerben. Dem Sportfischer eröffnen sich damit deutlich mehr Angelmöglichkeiten. Man braucht nun nicht mehr für jedes Gewässer bei dem jeweiligen Fischereirechtinhaber eine Nachtfisch-Erlaubnis zu kaufen und spart somit unter dem Strich bares Geld! Auch wird es für die Fischereiaufsicht einfacher und die Nachtfisch-Erlaubnis/Dritte-Rute-Erlaubnis kann bei Verstößen gegen die Fischereiordnung unabhängig vom VISpas separat eingezogen werden.

 

Die Hologrammsticker

Die landesweite Nachtfisch-Erlaubnis besteht aus einem Hologrammsticker mit dem Nachtfischsymbol sym_gr_nacht, das auf die Rückseite von dem VISpas geklebt wird. Die Dritte-Rute-Erlaubnis besteht gleichfalls aus einem Hologrammsticker mit dem Dritte-Rute-Symbol sym_gr_3hengel, der ebenfalls auf die Rückseite des VISpas geklebt wird. Werden beide Erlaubnisse beantragt gibt es einen Kombi-Hologrammsticker. Sowohl die Nachtfisch-Erlaubnis als auch die Dritte-Rute-Erlaubnis bleiben für ein Kalenderjahr gültig und sind strickt personengebunden. Ist man Mitglied in mehreren Niederländischen Angelvereinen und hat somit auch mehr als einen VISpas braucht man nur einmal die Nachtfisch-Erlaubnis bzw. Dritte-Rute-Erlaubnis zu erwerben.

3xholo_muster

 

Wo ist was erlaubt?

Das Nachtfischen ist in allen Gewässern der neuen „Gezamenlijke Lijst van Nederlandse Viswateren 2013-2014-2015“ erlaubt, die mit dem Nachtfischsymbol gekennzeichnet sind. Das Fischen mit der dritten Rute ist in allen Gewässern aus dieser „Lijst“ gestattet, die mit dem Dritte-Rute-Symbol gekennzeichnet sind. In der „Lijst“ findet sich auch ein Bivvy-Symbol . Dieses Symbol gibt nur an, dass für dieses Gewässer bzw. in dieser Gemeinde für das Nachtfischen ein Wetterschutz erlaubt ist. Ist das Gewässer nicht mit dem Bivvy-Symbol gekennzeichnet, muss sich der Sportfischer bei dem lokalen Inhaber des Fischereirechts bzw. der örtlichen Gemeinde selbst erkundigen ob und wann ein Wetterschutz erlaubt ist. Für die Gewässer in der „Gezamenlijke Lijst“ ohne Symbole ist das Nachtfischen und der Gebrauch einer dritten Rute nicht erlaubt.

 

Wo kann ich diese Nachtfisch-Erlaubnis bzw. Dritte-Rute-Erlaubnis bekommen?

VISpas-Inhaber (jeugdVISpas-Inhaber ausgeschlossen) können die landesweite Nachtfisch-Erlaubnis (€ 10,--) und/oder die Dritte-Rute-Erlaubnis (€ 25,--) beziehen über ein spezielles Bestellmodul auf den Internetseiten von Sportvisserij Nederland oder den jeweiligen Federaties, das ab dem 01.01.2013 online gestellt sein wird.

 

Direkt fischen!

Bei der Bestellung bekommt man direkt ein „Voorlopige Toestemming“ digital zugeschickt, die man sich ausdrucken kann. Mit diesem Ausdruck, der „Gezamenlijke Lijst van Nederlandse Viswateren“ und dem VISpas kann man aber schon direkt ans Wasser und fischen. Die endgültige Nachtfisch-Erlaubnis/Dritte-Rute-Erlaubnis, also der Hologrammsticker, wird umgehend per Post verschickt und kann dann auf die Rückseite von dem VISpas 2013 geklebt werden.

 

Verwendung der Einnahmen

Die Einnahmen aus dem Verkauf der Nachtfisch-Erlaubnis und der Dritte-Rute-Erlaubnis werden für die Schaffung weiterer Nachtfisch-Gewässer, die Gewässerpflege, Besatzmaßnahmen und auch für die Fischereiaufsicht verwendet um möglichen negativen Auswirkungen für unseren Sport bereist im Keim entgegen zu wirken!

 

Haftungsauschluß

Die o.g. Infos habe ich nach bestem Wissen und Gewissen sorgfältig im Dezember 2012 recherchiert, was aber nicht bedeutet, dass sich nicht doch noch Änderungen in der tatsächlichen Praxis ergeben können. Ich mache aus diesem Grund ausdrücklich darauf aufmerksam, dass ich keine Haftung/Verantwortung für Nachteile oder Schäden jeglicher Art übernehme, die aufgrund der von mir gegebenen Infos entstehen sollten. 

 

copyright by meisterhaft-stippfischen.de, Nachdruck oder Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit unserer schriftlichen Genehmigung

[meisterhaft-stippfischen.de] [Kolumne] [Aktuelles] [Technik & Taktik] [Gerät] [Futter] [Gewässertips] [Bastelecke] [Fischküche] [Veranstaltungen] [Händler] [Links] [Kontakt] [Impressum]